H
[Hier folgt die englische Übersetzung] Der menschliche Wohlstand,aber auch die Erfüllung der Grundbedürfnisse sind bekannter Maßen weltweit(Global) ungleich verteilt. Aus diesem Grund ist es verständlich, dass Menschen danach suchen und dafür große Strapazen auf sich nehmen.
Ein Besuch in einer indischen Tonziegelei, machte auch die Migration sehr deutlich. Ungelernte Landarbeiter, ohne eigenen Grund und Boden, verdingen sich mit ihrer gesamten Familie in den Fertigungsstätten. Die Ausbeutung und Nichteinhaltung der geltenden Arbeitsgesetze
wird billigend in Kauf genommen.
Da ein Leistungslohn gezahlt wird muss nicht selten die ganze Familie, also auch die minderjährigen Kinder mitarbeiten um ein halbwegs auskömmliches Leben führen zu können. Bei dieser Abrechnungsmethode ist es auch nicht selten das von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang gearbeitet wird. Fünfhundert bis sechshundert Ziegel als Tagesleistung ergibt etwa 7,50€-9,00€ pro Tag. Als Vergleich dazu, eine Banane kostet 0,16€. Den Kindern und Frauen obliegt die Arbeit des Ausformens der Steine. Der Transport der Rohlinge und die gebrannten Steine werden ebenfalls fast ausschließlich durch die Frauen und Kinder getätigt. Nicht selten werden von den Frauen das Gewicht von 8-10 Steine, also 40-50 Kilogram auf dem Kopf getragen; Die junge Mädchen und Jungs tragen 20 Kilogram auf dem Kopf. Der Abbau und Transport des Ton ist überwiegend Männerarbeit.
Zwei mal am Tag gibt es eine einfache Portion gekochten Reis, davon abweichend einmal pro Woche mit Fisch und einmal pro Woche mit Huhnfleisch.
Die Unterkünfte für Arbeiterfamilien sind sehr primitiv und haben die Form einer Baracke ohne jegliche Privatsphäre. Geschlafen wird auf gestampften Boden und die Notdurft wir im Umfeld der Behausung erledigt.
Ein Schulunterricht für die Kinder wird nicht angeboten und führt somit fast automatisch dazu das der Analphabetismus weiter gepflegt wird. Die ist der Teufelskreis in den Generationen gefangen gehalten werden.
Nicht vergessen sollte, dass diese Wanderarbeiter in der Ziegelei nicht ganzjährig beschäftigt sind. In den Sommermonaten, der Regenzeit, findet die Ziegelfertigung nicht statt.

There are no comments